Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da. Bitte rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder nutzen Sie das nebenstehende Kontaktformular.

Eichenparkstraße 16
70619 Stuttgart

Mo – Fr  7.50 – 17 Uhr

Öffnungszeiten

Vorschule:
Mo – Do 7.50 – 15 Uhr
Spätbetreuung bis 17 Uhr

Fr 7.50 bis 12.30 Uhr
Spätbetreuung bis 17 Uhr

Krippengruppe:
Mo – Fr 8 bis 17 Uhr

FAQ

Die Vorschule

Wie ist die Kommunikation mit den Eltern?

Die Anmeldung in unserer Vorschule ist mit einem vorherigen Besuch der Vorschule verbunden. Es ist wichtig, dass die Eltern das pädagogische Konzept der Vorschule kennen und es mittragen. Zu Beginn des Vorschuljahres werden die neuen Eltern zu einem Infoabend eingeladen, in dessen Rahmen die Organisation der Vorschule, die Direktion und das Team vorgestellt werden.

Müssen die Kinder trocken sein, um die Vorschule zu besuchen?

In der Regel ja. Ab 3 Jahren sollten die Kinder trocken sein.

Wo befindet sich die École Maternelle Bilingue G. Cuvier?

Die École maternelle befindet sich in der Eichenparkstraße 16 in Stuttgart-Riedenberg.

Gibt es einen Parkplatz, der für die Zeit des Bringens und Abholens der Kinder vorgesehen ist?

Wir haben keinen eigenen Parkplatz. Es gibt aber Parkplätze an der Straße.

Wie sind die täglichen Öffnungszeiten?

Die in der Krippengruppe angemeldeten Kinder werden täglich von 8 bis 17 Uhr betreut.
Kinder der Petite Section bis Grande Section werden während der Vorschulzeit täglich von 7.50 bis 15 Uhr in den Gruppenräumen betreut. Freitags endet der Unterricht um 12.30 Uhr. Für Kinder, die in der Spätbetreuung angemeldet sind, übernimmt das Spätbetreuungsteam die Betreuung bis 17 Uhr.
Die Ferienbetreuung findet täglich von 8 bis 17 Uhr statt.

Gibt es Schließzeiten?

Die Vorschule geht nach dem Schulkalender des Landes Ba-Wü. In den Ferien während des Schuljahres gibt es 20 Tage Ferienbetreuung. In den 6 Wochen Sommerferien ist die Vorschule geschlossen.

Wie können sich Eltern aktiv einbinden?

Die Eltern können sich als Stellvertreter der Klassen wählen lassen. Wenn sie großes Interesse an der Vorschule haben und aktiv daran teilnehmen möchten, können sie sich ins Elternkomitee wählen lassen. Die Wahl des Elternkomitees findet während einer Generalversammlung des Vereins, der Träger der Vorschule ist, statt.

Wie ist das Protokoll im Falle eines Unfalls eines Kindes?

Im Falle eines Unfalls ist es Aufgabe des Personals, das Kind zu beruhigen und mit den Familien zu kommunizieren. Wenn es sich um einen schweren Unfall handelt, werden Erste-Hilfe-Maßnahmen ergriffen. Die Feuerwehr wird sofort benachrichtigt. Die Vorschule verabreicht keine Medikamente.

Bietet der Kindergarten kulturelle Ausflüge für die Kinder an?

Es gibt das ganze Jahr über Ausflüge ins Museum oder ins Theater. Es gibt auch eine Theatergruppe, „Les Trois Chardons“, die jedes Jahr in die Vorschule kommt, um ein Stück aufzuführen.

Unterricht

Welches pädagogische Konzept verfolgt die Vorschule?

Die Vorschule ist bilingual, französisch und deutsch, und geht nach dem Bildungsplan der Education nationale vor. Gemäß Bildungsplan wird sowohl in französischer als auch in deutscher Sprache unterrichtet.

Wie lernen die Kinder in einer zweisprachigen Vorschule eine neue Sprache?

In der zweisprachigen Vorschule sind die Kinder den ganzen Tag über mit beiden Sprachen konfrontiert und die Aktivitäten werden sowohl auf Französisch als auch auf Deutsch durchgeführt.
In der zweisprachigen Vorschule wird spielerisch gelernt – mit Liedern, Reimen, Gedächtnisspielen usw. Dadurch können die Kinder die Sprache auf spielerische Weise erlernen.

Sind die französisch- und deutschsprachigen Gesprächspartner Muttersprachler?

In jeder Klasse der École maternelle gibt es eine Lehrkraft für die französische Sprache und eine Lehrkraft für die deutsche Sprache. Die Lehrkräfte sind entweder Muttersprachler oder haben eine Ausbildung, die es ihnen ermöglicht, Französisch oder Deutsch zu unterrichten.

Nehmen die Kinder an sportlichen Aktivitäten teil?

Sport ist ein fester Bestandteil des nationalen Bildungsprogramms und einer der fünf Lernbereiche: Handeln, sich ausdrücken und Verstehen durch körperliche Aktivität.

Nehmen die Kinder an künstlerischen Aktivitäten teil?

Künstlerische Aktivitäten sind Teil des nationalen Bildungsprogramms und einer der fünf Lernbereiche: Handeln, sich ausdrücken, verstehen durch künstlerische Aktivitäten. Wir haben in der Vorschule eine Kunstlehrerin, die nacheinander Gruppen von Kindern aus den Gruppen der Mittleren und der Großen betreut, um speziell im Bereich der bildenden Kunst mit ihnen zu arbeiten. Sie variiert die Materialien, Werkzeuge und Techniken und stellt mit den Kindern unter anderem Collagen, Skulpturen, Bilder durch Kratzen und künstlerische Arbeiten nach Art eines bestimmten Malers oder Bildhauers her.

Betreuung

Gibt es eine Betreuung währen der Schulferien?

Zwanzig Tage Ferienbetreuung werden jedes Vorschuljahr vom Spätbetreuungsteam geplant, organisiert und durchgeführt. Diese sind an den Markierungen im Schulferienkalender zu erkennen.
Unsere Öffnungszeiten während der Ferienbetreuung sind von 8 Uhr bis 17 Uhr.
Eine Abholung ist ab 15 Uhr und bis spätestens 17 Uhr möglich.

Bietet die École Maternelle außerschulische Aktivitäten an?

Unsere Vorschule bietet zwei Arten von außerschulischen Aktivitäten an:

  • Eine Nachmittagsbetreuung nach dem Unterricht (15 -17 Uhr)
  • Eine Ferienbetreuung an 20 Tagen im Jahr (zum Ferienkalender)

Verfügt die Vorschule über eine Kantine für das Mittagessen?

Die Vorschule verfügt über eine Kantine. Die Menüs werden aus überwiegend biologisch und regional angebauten Produkten vor Ort zubereitet.

Wird in der Vorschule täglich frisch gekocht?

Seit dem 1. Februar 2024 haben wir einen Koch vor Ort, der die Mahlzeiten für die Kinder zubereitet. Wir bieten das Mittagessen und den Nachmittagssnack an.

Wie werden Allergien und besondere Ernährungsbedürfnisse berücksichtigt?

Bei der Menüplanung wird auf eine abwechslungsreiche, ausgewogene und altersgerechte Ernährung geachtet. Mit ärztlichem Attest wird auch auf Unverträglichkeiten und Allergien geachtet und die Speisen werden entsprechend angepasst.

Welche außerschulischen Aktivitäten bietet die Vorschule in den Ferien an?

Während eines Vorschuljahres bieten wir 20 Tage Ferienbetreuung an. Diese Tage sind auf die kleinen Ferien verteilt, während der Sommerferien ist die Vorschule geschlossen.
Das Betreuungsteam bietet den Kindern ein Ferienprogramm an. Es handelt sich dabei um übliche Aktivitäten der Vorschule mit Ausflügen in den Park oder Wald, wenn das Wetter gut ist, oder Ausflügen ins Museum oder in die Wilhelma.

Anmeldung & Preise

Muss mein Kind Französisch oder Deutsch beherrschen, um in die zweisprachige Vorschule gehen zu können?

Nein, das Erlernen dieser beiden Sprachen erfolgt während der gesamten Vorschulzeit.
Die Kinder befinden sich den ganzen Tag über in einem Sprachbad, sowohl auf Französisch als auch auf Deutsch. Die sprachlichen Interaktionen zwischen Eltern und Kindern in diesen beiden Sprachen können ihren Erwerb fördern und dem Kind ein besseres Wohlbefinden in unserer zweisprachigen Vorschule ermöglichen.

Wie kann ich mein Kind anmelden und welche Unterlagen werden für die Anmeldung benötigt?

Sie können Ihr Kind direkt unter dem Anmeldeformular online anmelden. Für weitere Informationen zur Anmeldung besuchen Sie unsere Seite Anmeldung.

Wie hoch sind die Gebühren der École maternelle?

Die Vorschulgebühr richtet sich nach der Gruppe, in der Ihr Kind aufgenommen wird:

  • In der Toute Petite Section (TPS – Krippengruppe) beträgt die jährliche Vorschulgebühr für die Ganztagsbetreuung 5.808 €.
  • In der Vorschule (kleine, mittlere oder große Gruppe) beträgt die jährliche Vorschulgebühr 4.389 €.

Wie kann ich den Vertrag mit der Vorschule kündigen?

Sollte Ihr Kind die Vorschule frühzeitig verlassen, müssen Sie dies der Direktion spätestens einen Monat vorher schriftlich mitteilen.

Ist der Lehrplan der Vorschule derselbe wie in einer französischen Schule?

Die École maternelle hält sich an den gemeinsamen Sockel der französischen Bildungsministerien. Die Aktivitäten in den fünf Lernbereichen werden auf Französisch und Deutsch durchgeführt.

Ab welchem Alter kann ich mein Kind in der Vorschule anmelden?

Sie können Ihr Kind ab dem Jahr, in dem es zwei Jahre alt wird, in der Krippengruppe anmelden.

Ist es möglich, mein Kind / meine Kinder während des Jahres in der Vorschule anzumelden?

Ja, das ist möglich, wenn es einen Platz gibt.

Welche Unterlagen und Dokumente müssen in den Anmeldeunterlagen enthalten sein?

In einem ersten Schritt genügt das Anmeldeformular. Die Anmeldung wird bearbeitet, sobald die Anmeldegebühr von 50 € eingegangen ist.
Anschließend muss ein Nachweis über die Immunität oder die Impfung gegen Masern vorgelegt werden.
Es sind verschiedene Dokumente auszufüllen: Personen, die berechtigt sind, das Kind abzuholen, Bild- und Stimmgenehmigung.

Gibt es in der Vorschule ein Wartelistensystem?

Ja, es gibt Wartelisten, vor allem für die Krippengruppe, die sich sehr schnell füllt. Es wird empfohlen, sich mindestens ein Jahr im Voraus um einen Platz zu kümmern.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner